Homepage

Services

 Gottesdienste

 Moscheeführungen

 Tag der offenen Moschee

 Islam-Übertritte

 Fastenbrechen

 Hadsch und Umra

 Schule und Bildung

 Eheschließungen und Scheidungen

 Bestattungen

 Weitere Aktivitäten

.........................................................................................................................

Moscheeführungen

Das Wort „Moschee“ ist arabischen Ursprungs und heißt dort eigentlich „masdschid“, woraus durch die Übernahme ins Deutsche dann „Moschee“ geworden ist. Das arabische Wort „masdschid“ seinerseits kommt von der Wortwurzel „sadschada“ mit der Bedeutung „sich niederwerfen“ und „masdschid“ bzw. „Moschee“ ist der „Ort des sich Niederwerfens“, also der Ort, an dem man sich – beim Gebet vor Gott – niederwirft.

Unsere Moschee ist außerdem ein Ort der Begegnung. Der Begegnung mit Gott, der Begegnung von Muslimen mit Muslimen und der Begegnung von Muslimen mit Angehörigen anderer Religionen. Hier besteht die Möglichkeit, einmal aus erster Hand zu erfahren, was Islam ist, wie es in einer Moschee aussieht und welche Funktionen Minbar, Mihrab, Minarett und Brunnen haben. Vielleicht noch wichtiger ist der Meinungsaustausch mit Muslimen, das „Sichkennenlernen“ und inschallah der Abbau von häufig herrschenden Vorurteilen.

Wir bieten seit Jahren mit viel positiver Resonanz Moscheeführungen im Islamischen Zentrum München an. Zu unseren Gästen  zählten bereits zahlreiche Kindergartengruppen, Schulklassen von Grundschule bis Gymnasium, Volkshochschulgruppen und Berufsschulklassen. Regelmäßig heißen wir Gruppen der Ludwig Maximilian Universität München und der Universität der Bundeswehr willkommen. Auch mit Lehrern, insbesondere Religionslehrern, die ihre Islamkenntnisse vertiefen möchten und Angehörigen der katholischen und evangelischen Kirche besteht während der Moscheeführungen Gelegenheit zum angeregten Informationsaustausch. Zu guter Letzt besuchen uns des öfteren Seniorengruppen und Vereine oder aber auch einfach neugierige Passanten.

Unsere Moscheeführungen gliedern sich in drei Teile:

  • Einführung in den Islam
  • Führung durch die Moschee in Freimann
  • Diskussion

Die Führung dauert in der Regel ca. 1 Stunde. Anschließend gibt es auf Wunsch und nach voriger Absprache die Möglichkeit eines Mittagessens mit traditioneller arabischer Küche.

Wenn Sie sich für eine Moscheeführung im Islamischen Zentrum München interessieren, nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Tel. 089/3250-61 oder -62 oder Fax 089/325077 oder per Email: sekretariat@islamisches-zentrum-muenchen.de

 

Wissenswertes für Nicht-Muslime

 

.........................................................................................................

© 2004 Islamisches Zentrum München
Wallnerstraße 1-5
Tel. 089/ 325061