Homepage

Services

 Gottesdienste

 Moscheeführungen

 Tag der offenen Moschee

 Islam-Übertritte

 Fastenbrechen

 Hadsch und Umra

 Schule und Bildung

 Eheschließungen und Scheidungen

 Bestattungen

 Weitere Aktivitäten

.........................................................................................................................

Bestattungen

Das islamische Zentrum München sorgt auf Anfrage für die islamische Bestattung von Verstorbenen. Dazu gehört die erforderliche Totenwaschung, das Einhüllen in Leichentücher und das Bestattungsgebet, das gelegentlich vor der Moschee, in der Regel aber auf dem Friedhof verrichtet wird.

Das Islamische Zentrum verwaltet auf dem Münchner Westfriedhof drei muslimische Gräberfelder mit insgesamt 188 Gräbern, die in Richtung Mekka angelegt und frei von Symbolen anderer Religionen sind. Zusätzliche muslimische Gräberfelder sind auf dem Südfriedhof vorhanden.

Auch die Sorge um die Hinterbliebenen ist ein Anliegen der Moschee-Gemeinde.

Folgende Informationen werden für die Durchführung einer islamischen Bestattung benötigt:

  • Grundinformationen des Bestattungsinstituts
  • Termin und Ort der Waschung und der Beerdigung
  • Schriftlicher Auftrag an die Moschee / Anmeldeformular
  • Sterbeurkunde (Krankenhaus oder Hausarzt)
  • Personalausweis des Verstorbenen bzw. Reisepass

Die Moschee kümmert sich um die folgenden Tätigkeiten:

  • Anmeldung bei der Stadt
  • Grabsuche und Auswahl
  • Keffen-Kauf
  • Waschung
  • Beerdigung
  • Suche eines Ortes für die Trauerfeier

Bei der Anmeldung sind anzugeben:

  • Personalien des Verstorbenen
  • Personalien des Anmelders
  • Personalien des Kostenträgers
  • Grabvergabe

 

.........................................................................................................

© 2004 Islamisches Zentrum München
Wallnerstraße 1-5
Tel. 089/ 325061